Messebesuche vorbereiten

Messebesuche Kosten Zeit und Geld. Soll der Messebesuch den vollen Nutzen bringen, ist eine professionelle Messevorbereitung unverzichtbar. Es gilt für Messebesuche das Gleiche wie für

Einkaufsverhandlungen, ohne intensive Vorbereitung sind Erfolge reiner Zufall oder Glücksache. Die Messearbeit einer aktiven und marktorientierten "Einkaufsmannschaft" besteht aus 3Phasen:

 

1. die interne Messeplanung,

2. der Messebesuch und

3. die Messenachbereitung.

 

Nachfolgend finden Sie eine Kurz-Checkliste zur Besuchsplanung und eine Übersicht der wichtigsten Ziele von Messebesuchen.

 

Praxis-Checkliste: Besuchsplanung

 

 

  • Firmeninterne Abstimmung über Besuchsziele und Aufgaben

  • Fragenkatalog zusammenstellen

  • Zeitplan aufstellen

  • Unterkunft reservieren

  • Flug bzw. Bahnfahrt buchen

  • Pass, Visum, Impfungen

  • Anmeldung zu Kongressen

  • Tagesplan festlegen

  • Termine mit Ausstellern verabreden und sie über anstehende Fragen vorab unterrichten

  • Dolmetscher bestellen

  • Anschließende Firmenbesichtigungen oder touristisches Programm planen

  • Gesprächsnotizen und -unterlagen vorbereiten

  • ausreichend Visitenkarten mitnehmen

 

 

Übersicht: Ziele von Messebesuchern

 

 

 

  • Marktüberblick, auch über benachbarte Fachbereiche

  • Konjunkturelle Situation und Perspektiven abschätzen

  • Preise und Konditionen vergleichen

  • Suche nach bestimmten Produkten

  • Neue Produkte und Anwendungsmöglichkeiten sehen

  • Trends rechtzeitig erkennen

  • Orientierung über technische Funktion und Beschaffenheit bestimmter Produkte oder Anlagen

  • Information über Lösungen zu anstehenden Problemen

  • Tagungen und Sonderschauen besuchen

  • Persönliche Weiterbildung

  • Anregungen für die eigene Produkt- und Sortimentsgestaltung

  • Geschäfts- und Lieferantenkontakte ausbauen bzw. knüpfen

  • Aufträge erteilen, Vertragsabschlüsse

  • Kontakt mit vergleichbaren Firmen suchen