Die 7 wichtigsten Werkzeuge für jeden Einkauf

1. Werkzeug für jeden Einkauf: Lieferantenmanagement

Ohne gute Leistungen der Lieferanten kann keine Einkaufsabteilung besondere Erfolge verbuchen.

Deswegen kommt der „Arbeit am Lieferanten“ ein ganz besonderer Stellenwert zu. Finden Sie deswegen neue, potenzielle Lieferanten. Bewerten, fördern und entwickeln Sie die bestehenden Zulieferer. Funktioniert das nicht, müssen Sie sich von …(mehr lesen)

14 Erfolgsgesetze für Einkäufer

1. Erfolgsgesetz für Einkäufer

Die Marktspielregeln beherrschen

Sie kennen die Bedeutung von Spielregeln aus der Freizeit. Wenn Sie beim Sport oder bei einem Gesellschaftsspiel die Regeln nicht beherrschen oder beachten, können Sie nicht gewinnen. Das gleiche gilt uneingeschränkt für …(mehr lesen)

10 Grundsätze für Procurement und Purchasing

Ein Leitbild für die Praxis mit 10 Standpunkten. Vielleicht passen diese auch zu Ihrer Einkaufsphilosophie:

1. Leitgedanke für Procurement und Purchasing

Echte Kundenorientierung beginnt bereits im Einkauf – die Folgen von geplatzten Terminen auf der Lieferantenseite in der Praxis sprechen Bände. Jeder Einkauf erwartet von seinen Lieferanten, dass diese auch gut einkaufen ... (mehr lesen)

Fehlmengenkosten

Was Sie gegen diese "Gewinnkiller" tun können

Immer wenn Sie „Feuerwehr“ spielen müssen, um etwas zu „retten“, entstehen Fehlmengenkosten. Immer dann, wenn Sie improvisieren müssen, kostet dies Ihrer Firma Geld. Die Höhe der im Einzelfall oder jährlich  ... (mehr lesen)